Willkommen auf der Website der Gemeinde Lutzenberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Politik


Der Begriff Politik stammt aus dem Griechischen politika und wird übersetzt mit
"Staatsgeschäften, Angelegenheiten des Staates, öffentliches Wohl"

Von der Politik sind nicht nur alle Einwohnerinnen und Einwohner betroffen, es sind auch alle aufgerufen, sich aktiv am politischen Leben zu beteiligen.

Die politischen Strukturen, aber auch die demokratischen Spielregeln sehen vor, dass sich die Bevölkerung aktiv bei der Gestaltung des öffentlichen Lebens beteiligen kann.

Soll ein Gemeinwesen funktionieren, muss es sich zudem auf Strukturen abstützen können. Es braucht Gesetze und Vorschriften, die das Zusammenleben regeln. Allerdings sollte sich das Mass nach dem Prinzip "so viel wie notwendig – so wenig wie möglich" orientieren.
Die Gemeindeordnung bestimmt die Organisation der Behörden und Verwaltung, Aufgaben und Befugnisse der Organe sowie die Mitwirkungsrechte der Stimmberechtigten in der Gemeinde Lutzenberg im Rahmen von Verfassung und Gesetz.

Die Stimmberechtigten üben ihre Rechte an der Urne aus. Die Gemeindeordnung sieht verschiedene Mitwirkungsrechte vor. Zur Information kann der Gemeinderat, besonders im Hinblick auf Abstimmungen und Wahlen, öffentliche Orientierungsversammlungen durchführen. Im Appenzellerland existiert nur in Herisau ein Gemeindeparlament (Legislative). In allen anderen Dörfern kann die Bevölkerung oder der Gemeinderat die Aufgaben und Möglichkeiten der Legislative wahrnehmen.

Die Aufgaben der Exekutive obliegen dem Gemeinderat und den Kommissionen. Durch die Mitwirkung vieler Einwohnerinnen und Einwohner ist die Vertretung einer breiten Bevölkerungsschicht gegeben. Der Gemeinderat schätzt es, wenn sich interessierte Personen bei Vakanzen für ein Amt zur Verfügung stellen und sich für die Mitarbeit in einer Kommission melden.

Der Gemeinderat Lutzenberg besteht aus 7 Ratsmitgliedern und arbeitet nach dem Ressortsystem.

Ressorts:

  • Allgemeine Verwaltung, Finanzen und Steuern
  • Schule
  • Bau und Umwelt
  • Soziales
  • Gesundheit, Friedhöfe und Bestattungen
  • Feuerschutz, Feuerwehr und Polizei
  • Zivilschutz und Militär
  • Forst – und Landwirtschaft
  • Handel, Gewerbe und Verkehr
  • Wasserversorgung

Er vollzieht die Beschlüsse der Stimmberechtigten und entscheidet im Rahmen seiner Kompetenz über die laufenden Geschäfte. Die Ressorts sind vorberatendes Organ des Gemeinderates, ausgestattet mit den notwendigen Kompetenzen.

Die regionale Zusammenarbeit hat im Appenzeller Vorderland seit vielen Jahren eine grosse Bedeutung. In verschiedensten Bereichen (z.B. Pflegeheim / Forstwirtschaft) werden Aufgaben gemeinsam wahrgenommen.

Gemeinderat und Gemeindeverwaltung sind gerne bereit, weitere Fragen zu beantworten.